Sonntag, 22. Mai 2016

"Die 100 - Heimkehr" (Band 3) von Kass Morgan (Rezension)

Informationen
Titel: "Die 100 - Heimkehr" (Band 3)
Autor: Kass Morgan
Reihe: "Die 100"-Reihe
Erscheinungsdatum: 9. Mai 2015
Verlag: Heyne fliegt
Preis: 12,99 €
Format: Klappbroschur
Seitenanzahl: 315 Seiten
Kaufen bei: Heyne fliegt oder amazon.de


Inhalt
  100 Jugendliche wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln. Womit sie nicht gerechnet hatten: Auf dem blauen Planeten gibt es immer noch Menschen - Menschen, die die Neuankömmlinge um jeden Preis vertreiben wollen. Nun spitzt sich die Situation noch einmal dramatisch zu: Auf der Raumstation geht die Luft aus, und eine kampfbereite Truppe um den zwielichtigen Vizekanzler Rhodes landet auf der Erde. Die 100 geraten endgültig zwischen alle Fronten, von überall lauern Gefahren. Und nur gemeinsam werden die Jugendlichen die Freiheit, die sie auf der Erde gefunden haben, verteidigen können. 

Meine Meinung
Nachdem ich die ersten beiden Bände der "Die 100"-Reihe sehr gerne gelesen habe, habe ich mich schon sehr auf die Fortsetzung gefreut - Denn die Reihe, die ursprünglich als Trilogie abgeschlossen war, wird noch einen vierten Band bekommen, wie die Autorin Kass Morgan via Twitter verkündet hat.   

Dieser Band knüpfte nahtlos an die Geschehnisse aus seinem Vorgänger an. Erneut sind Transporter aus dem All auf der Erde gelandet, um Bewohner der Raumstation auf die Erde zu bringen.
So geht es recht turbulent los, und Die Hundert sehen sich mit dem Eintreffen des Vizekanzlers konfrontiert, der all ihre Pläne und Errungenschaften auf den Kopf zu stellen versucht.

Die Charaktere haben mir auch in diesem band wieder sehr gefallen.
Die Liebesgeschichte zwischen Sasha und Wells fand ich sehr schön, Clarke und Bellamy näherten sich ebenfalls weiter an. Vor allem Bellamys sarkastischer Humor lockerte die etwas düstere Handlung schnell wieder auf. Und auch Glass war gewohnt schlagfertig und versuchte, mit dem Verlust, den sie am Ende des zweiten Bandes erlitten hat, fertig zu werden.

Gerade durch Sasha lag der Fokus in diesem Band mehr auf den Groundern, was ich sehr interessant fand. Es hat Spaß gemacht, gemeinsam mit den Jugendlichen ihre Kultur zu erforschen, allerdings hätte ich mir gewünscht, dass mehr Erdbewohner direkt in die Handlung eingebunden gewesen wären.

Der Schreibstil von Kass Morgan war gewohnt flüssig zu lesen, an einigen Stellen aber noch etwas unausgereift, Gedankengänge wurden, meiner Meinung nach, stellenweise nicht optimal umgesetzt.
Trotzdem gelang es der Autorin, einen durch ihre schöne Art, die Geschichte zu erzählen, in ihren Bann zu ziehen.

Ungefähr in der Mitte gab es eine große Wendung, mit der ich nicht gerechnet hatte, und die mir gleichermaßen das Herz gebrochen und mich beeindruckt hat. Ich finde es sehr mutig von der Autorin, einen solchen Twist miteinzubauen.
Allerdings frage ich mich, wie es nach ihm wohl in Band 4 weitergehen wird.
Auch zwischendurch gibt es immer wieder kleinere Plot Twists, die zwar überraschend, aber nicht vollständig durchdacht werden, sodass ich mir an einigen Stellen etwas mehr Aufklärung über die Geschehnisse gewünscht hätte.

Alles in allem war "Die 100 - Heimkehr" ein gelungener dritter Band, der durch die tollen Charaktere und eine überraschende Wendung überzeugen konnte.
Ich bin gespannt auf Band und gebe dem Buch 3,5 von 5 Schwalben.

Vielen Dank an...
den Heyne fliegt-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.
Alles Liebe, Laura

1 Kommentar:

  1. Hallo Laura,
    die Wendung in der Mitte hat mir auch das Herz gebrochen.
    Was ich dich fragen wollte, was hälst du eigentlich von der Serie?
    Ich weiß nämlich nicht was ich davon halten soll, weil die Charaktere so anders sind.
    Liebe Grüße
    Navika

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben,

selbstverständlich freue ich mich über jeden eurer Kommentare!
Teilt mir gern eure Meinung mit, ich bin gespannt.
In der Regel antworte ich auf jeden Kommentar,
allerdings ist dies momentan aufgrund eines technischen Fehlers nicht möglich. Ich hoffe sehr, dass dieser bald behoben sein wird und wir uns wieder austauschen können! :)